Fachhochschulreife per Fernstudium

Nach dem Abitur ist die Fachhochschulreife, auch Fachabi genannt, der zweihöchste Schulabschluss. Mit der Fachhochschulreife erhalten Sie einen Bildungsabschluss der Ihnen Zugang zu vielen Berufen ermöglicht und Ihnen ohne Einschränkung die Möglichkeit bietet einem Bachelor-oder Masterabschluss an einer Fachhochschule zu erlangen.

Die Fachhochschulreife kann per Fernstudium mit einem Hauptschul- oder Realschulabschluss nachgeholt werden. Entsprechend Ihrer Vorkenntnisse erhalten Sie individuell abgestimmte Studienunterlagen, die Ihrem Leistungsstand entsprechen. So werden Sie schnell und mit modernen Lehrmitteln auf die staatliche Prüfung bei der zuständigen Schulbehörde vorbereitet. Hierbei unterstützt Sie das Institut mit einem persönlichen Fernlehrer, der Ihnen bei Fragen und Problemen zur Seite steht. Zudem können Sie sich online mit Ihren Mitschülern austauschen und so gemeinsam lernen.

Sie entscheiden sich bei dem Fernstudium zur Fachhochschulreife vor Lehrgangsbeginn für eine der beiden Fachrichtungen Technik oder Wirtschaft, abhängig von Ihrer Vorbildung und den späteren Berufszielen. Durch die Spezialisierung auf einen der beiden Fachbereiche, bringen Sie bei Ihrem späteren möglich Studium an einer Fachhochschule bereits weitere Vorkenntnisse mit.

Nach Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie von Ihrem Anbieter ein Zertifikat, mit welchem Sie problemlos zur staatlichen Prüfung der Fachhochschulreife zugelassen werden. Nach dem Abschluss der staatlichen Prüfung erhalten Sie dann das staatliche Zeugnis der Fachhochschulreife der jeweiligen Fachrichtung.



Der richtige Anbieter für die Fachhochschulreife


Bei einem Institut mit langjähriger Erfahrung mit dem Erreichen der Fachhochschulreife sind Sie auf der sicheren Seite. Die erfahrenen Mitarbeiter haben schon hunderte Absolventen erfolgreich zur Fachhochschulreife geführt und wissen worauf es ankommt. Zudem arbeiten Sie eng mit der Schulbehörde zusammen. Da das Lernkonzept speziell auf berufstätige Erwachsene ausgerichtet ist, können Sie die Fachhochschulreife nachholen, ohne Ihren Beruf zu unterbrechen. Auch Familie und Freund lassen sich so unter einen Hut bringen.

Auf lange Einschreibfristen müssen Sie im Fernstudium nicht warten. Sie können direkt nach der Anmeldung mit der Fachhochschulreife starten. Die Studienunterlagen sind direkt nach der Anmeldung auf dem Weg zu Ihnen. Und das Beste: Sie können den Lehrgang bei den von uns empfohlenen Anbietern 4 Wochen kostenlos testen. So gehen Sie kein Risiko ein.


Unsere Anbieter-Empfehlungen:

ILS - Institut für Lernsysteme

Fernakademie für Erwachsenenbildung

Akademie für Fernstudien

Fernstudium-angebot.de: Fernstudium Vergleich kostenlos und für ganz Deutschland