Sie sind hier: Ratgeber

Ein Sprachkurs als Türöffner bei der Jobsuche

Ob im Anzeigenteil von Tageszeitungen oder auf den gängigen Internetseiten – Jobangebote, in denen nicht mindestens Englisch-Grundkenntnisse verlangt werden, sind immer seltener zu finden. Im Zeitalter der Globalisierung werden gute Verständigungsmöglichkeiten und Kulturkenntnisse zu echten Wettbewerbsvorteilen für Unternehmen. Fehlende Sprachkenntnisse erweisen sich deshalb als immer größeres Hindernis bei der Jobsuche.

Sprachkurs per Fernlehrgang


Ein Sprachkurs ist eine gute Möglichkeit, eine neue Fremdsprache zu lernen, brachliegende Kenntnisse wieder aufzufrischen oder sich spezielles Fachvokabular anzueignen. Für Berufstätige bietet sich ein Sprachkurs per Fernlehrgang an, z. B. bei Deutschlands größter Fernschule, dem ILS Institut für Lernsysteme. Vom Grundlagenkurs bis zur Vorbereitung auf international anerkannte Prüfungen – das umfangreiche Studienprogramm des ILS bietet Fernlehrgänge für jedes Sprachniveau in fünf verschiedenen Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Russisch.

Bei freier Zeiteinteilung können Sie in Ihrem eigenen Tempo Redewendungen trainieren, die Struktur einer Sprache verstehen lernen und Ihren Vokabelschatz erweitern. Ein Sprachkurs per Fernunterricht bietet Ihnen mit einem modernen Medienmix aus gedruckten Studienheften und Audio-Einheiten optimale Lernbedingungen parallel zum Beruf. Ein erfahrener Sprachlehrer korrigiert Ihre Einsendeaufgaben, verbessert Ihre Aussprache bei den Sprachübungen am Telefon oder per eingesendeter Audio-CDs bzw. mp3-Files und steht Ihnen für Fragen auch zwischendurch zur Verfügung.







weitere Themen

Englischkurs

Englisch Fernstudium
Spanisch Fernstudium
Französisch Fernstudium

Fernstudium-angebot.de: Fernstudium Vergleich kostenlos und für ganz Deutschland