Sie sind hier: Ratgeber

Online Studium


Ein Online Studium gilt zunehmend als Trend in der Bildungsbranche. Bei dieser Studienmethode werden weite Teile des Studiums ins Internet verlagert. Dabei kann das Online Studium unterschiedliche Ausprägungen besitzen.

Häufig werden bei einem Online Studium die (Präsenz-)Vorlesungen online organisiert. Die Studenten nehmen dann zu festen Terminen live an einer Online-Vorlesung teil. Hierzu müssen sie sich in einem Online-Raum einloggen, der zum Beispiel über die Software Adobe Connect zur Verfügung gestellt wird. Dies ist in der Regel mit jedem Internetanschluss möglich. In der Online-Vorlesung sehen die Studenten den Professor, sowie deren Folien – wie in einer Präsenzvorlesung auch. Über eine Chat-Funktion oder auch per Head-Set kann man sich aktiv an der Vorlesung beteiligen und zum Beispiel fragen an den Professor richten oder mit den anderen Studierenden diskutieren.
Alternativ werden in einem Online Studium die Videos des Professors aufzeichnet und zur Ansicht zu Verfügung gestellt. Hierbei entfällt die direkte Beteiligungsmöglichkeit für die Studenten. Der Vorteil ist jedoch, dass man sich die Videos mehrfach ansehen kann, zurückspulen kann und so zentrale Elemente der Vorlesung wiederholen kann.

Neben den Vorlesungen erfolgen auch weitere wichtige Studienelemente online. So werden zum Beispiel die Skripte der Vorlesung online als pdf-Dokument zur Verfügung gestellt. In Foren und über Chats haben die Studenten zudem die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen. Auch Fragen zu Vorlesungen und Skripten können direkt per E-Mail an den Professor oder einen Betreuer geschickt werden.

Lediglich die Prüfungen müssen in der Regel offline absolviert werden. Zwar gibt es auch hier Ansätze der Online-Prüfungen, allerdings haben sich diese in Deutschland noch nicht durchgesetzt. Zu den jeweiligen Prüfungsterminen müssen die Studenten somit noch persönlich erscheinen.

Vorteile des Online Studiums


Der zeitliche Faktor ist ein entscheidender Vorteil des Online Studiums. Die Wege zur Vorlesung und wieder zurück entfallen. Die zur Verfügung gestellten Videos können von den Studenten dann angesehen werden, wann es ihnen zeitlich am besten passt. So wird maximale Flexibilität erreicht. Man kann studieren wann und wo es einem gerade passt.
Da die Videos auch mehrfach abgerufen werden können ist eine Wiederholung des Stoffes problemlos möglich. Ebenfalls wird ermöglicht, dass man den Studienstoff in seinem eigenen Lerntempo bewältigt und dadurch keinen Leistungsdruck durch Mitstudierende und Professoren verspürt. Aufgrund der Flexibilität ist das Online Studium mit Familie und Freizeit gut vereinbar und auch als berufsbegleitendes Studium empfehlenswert. Auch die hohe Vielfalt an angebotenen Studiengängen ist ein Plus für das Online Studium. Bei vielen Anbietern ist der Studienstart sogar unmittelbar möglich, damit entfallen starre Semesterzeiten und Wartezeiten. Auch einen NC gibt es im Gegensatz zu den Präsenzstudiengängen im Online Studium meist nicht. Weiter kann man sich seine Wunschuni aussuchen, da man nicht zwangsläufig an der Hochschule seines Wohnortes gebunden ist. Hierbei ist jedoch zu bedenken, dass die Prüfungen vor Ort geschrieben werden müssen, es sollte somit ein Prüfungsstandort in der Umgebung vorhanden sein.

Nachteile des Online Studiums


Ein Online Studium absolviert man weitestgehend allein. Es gibt so gut wie keinen persönlichen Kontakt zu Kommilitonen oder dem Professor. Lerngruppen werden nicht persönlich sondern online organisiert.
Auch bei einem Online Studium muss man zu den Prüfungen persönlich vor Ort erscheinen. Damit entstehen auch bei einem Online Studium u.U. Fahrt- oder sogar Hotelkosten.

Abschlüsse und Anbieter


Sämtliche Abschlüsse sind über ein Online Studium erreichbar. Hierzu zählen Bachelor- oder Masterabschlüsse in fast allen Bereichen, wie auch der MBA-Abschluss. Aber auch subakademische Abschlüsse, wie ein IHK-Abschluss, Meister-Abschluss und andere staatlich geprüfte Abschlüsse können über ein Online Studium erreicht werden.
Anbieter eines Online Studiums sind Universitäten, Hochschulen oder private Bildungsanbieter. Mittlerweile gibt es einige staatliche Hochschulen, die neben dem Präsenzstudium auch eine Online Variante anbieten. Die Mehrzahl der Anbieter sind jedoch private Bildungsanbieter. Hier werden Studiengebühren erhoben, die je nach Anbieter und Studienabschluss variieren. Auch einige internationale Hochschulen bieten ein Online Studium an, welches von Deutschland aus absolviert werden kann.

Zielgruppen des Online Studiums


Ein Online Studium bietet sich für Personen an, die auf den persönlichen Kontakt zu Mitstudenten verzichten können, selbstständig lernen können, gut organisiert sind und großen Wert auf flexible Studienzeiten legen. Besonders für Berufstätige, die zur Weiterqualifizierung ein Studium aufnehmen möchten, ist das Online Studium eine attraktive Alternative.

Online Studium als Fernstudium


Im Sprachgebrauch werden ein Online Studium und ein Fernstudium oft gleich gesetzt. Dies ist auch nicht falsch, denn ein Fernstudium kann, je nach Anbieter und gewähltem Studium oft ausschließlich online absolviert werden. Neben Videos, werden häufig Lernhefte eingesetzt und zur Lernkontrolle gibt es Einsendeaufgaben, die per E-Mail an den Professor geschickt und von ihm bewertet und benotet werden. Auch die Betreuung und Kommunikation erfolgt online über einen eigenen Online-Campus. Hier kann man auch seinen Studienverlauf planen und seine bisherigen Prüfungsleistungen aufrufen. Auch beim Fernstudium sind Bachelor- und Masterabschlüsse möglich – aber auch vielfältige subakademische Abschlüsse aus allen denkbaren Bereichen wie Gesundheit, Medien, IT, Technik oder Management. Aber auch Schulabschlüsse oder Hobbylehrgänge können per Fernstudium belegt und weitestgehend online absolviert werden.

Diese Anbieter bieten ein großen online Anteil am Fernstudium:


ILS - Institut für Lernsysteme

Fernakademie für Erwachsenenbildung

Akademie für Fernstudien

Euro-FH (für Bachelor und Masterstudiengänge)




weitere beliebte Themen:

Fernabitur

Selbststudium

Teilzeitstudium

Fernstudium-angebot.de: Fernstudium Vergleich kostenlos und für ganz Deutschland