Sie sind hier: Ratgeber

Der Ablauf eines Fernstudiums

Wie funktioniert eigentlich ein Fernstudium genau? Wir beschreiben die einzelnen Schritte kompakt zusammengefasst:

Die Anmeldung zum Fernstudium


Die Anmeldung erfolgt schriftlich beim gewählten Anbieter. Bei vielen Anbietern können Sie sich auch online anmelden, müssen die Anmeldung aber dann noch einmal unterschrieben per Post an den Anbieter schicken. Dieses prüft dann umgehend, ob die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt sind und schickt Ihnen eine Anmeldebestätigung sowie das Studienmaterial zu.

Die Testphase des Fernstudiums


Bei den meisten Anbietern können Sie das Fernstudium mehrere Wochen kostenlos testen. Diese Testphase sollte genutzt werden, um herauszufinden ob man der richtige Lerntyp für ein Fernstudium ist und ob man das Fernstudium mit Job oder Familie vereinbaren kann. Möchte man das Fernstudium nicht fortsetzen, kann man kündigen bzw. widerrufen und schickt die Materialien kostenlos an den Anbieter zurück. In diesem Fall entstehen absolut keine Kosten.



Studieren bis zum Abschluss


Sie bearbeiten die Studienmaterialien von zu Hause aus. Als Lernkontrolle dienen Einsendeaufgaben, die von einem Tutor korrigiert, bewertet und zum Teil benotet werden. So kann man seinen Wissenstand zu jedem Thema abfragen. Je nach gewähltem Fernstudium schreibt man während oder im Anschluss an das Fernstudium Prüfungen. Besteht man diese beendet man schließlich das Fernstudium erfolgreich und erhält seinen Abschluss bzw. das Zertifikat.

Seminare im Fernstudium


Auch wenn ein Fernstudium eigentlich von zu Hause absolviert wird, kann es Seminare geben. Diese können freiwillig oder verpflichtend sein und dienen der Erweiterung, Vertiefung oder Festigung des Lernstoffes. Häufig sind die Seminare bereits in den Lehrgangkosten enthalten. In vielen Fällen kann man bei einem großen Anbieter ein Seminarort in der Nähe des Wohnortes wählen, so dass man keine langen Anfahrtswege hat. Die Seminare sind sehr beliebt bei den Fernstudenten, da man hier die Möglichkeit hat offene Fragen mit dem Professor zu diskutieren und seine Mitstudenten kennenzulernen.
Neben Präsenzseminaren gibt es vielfach auch Onlineseminare. Hier meldet man sich online an und nimmt an einem virtuellen Seminar teil. Auch hier ist es natürlich möglich Fragen zu stellen.

Auslandssemester im Fernstudium


Bei einigen Fernstudiengängen ist Auslandsemester an einer Partnerhochschule obligatorisch. Was für viele Studenten zuerst wie eine lästige Pflicht klingt, ist am Ende meist das Highlight des Studiums. Hier verbessert man seine Sprachkenntnisse und lernt eine neue Kultur kennen. Zudem ist ein solches Auslandssemester sehr positiv in jedem Lebenslauf.

Der ersehnte Fernstudienabschluss


Hat man das Fernstudium erfolgreich hinter sich gebracht, hat man auf jeden Fall etwas zu feiern. Die Abschlussfeier findet häufig in einem feierlichen Rahmen statt. Hierzu sind auch die Familie und Freunde eingeladen. Es wird gegessen, gefeiert und die Abschlussurkunden werden überreicht. Das ist sicher der schönste Moment aller Fernstudenten.







weitere Themen:

Fernstudium Kosten
Englischkurs

Fernausbildung

Fortbildung

Fernstudium-angebot.de: Fernstudium Vergleich kostenlos und für ganz Deutschland