Sie sind hier: Ratgeber

Fernstudieren - Flexibel bleiben

Gerade für Berufstätige ist das sogenannte Fernstudieren eine attraktive Möglichkeit, einen akademischen Abschluss zu machen, ohne auf Berufspraxis und das gewohnte Gehalt verzichten zu müssen. Fernstudieren zeichnet sich durch eine sehr hohe Flexibilität aus, denn ein Großteil des Studiums findet nicht in Präsenzseminaren bzw. Vorlesungen statt, sondern orts- und zeitunabhängig am eigenen Schreibtisch.

Die Studieninhalte werden beim Fernstudieren in speziell aufbereiteten gedruckten Studienunterlagen, aber auch in Online-Modulen und ergänzenden kurzen Präsenzphasen vermittelt. Einen festen Semesterbetrieb gibt es meist nicht, stattdessen kann das Studium jederzeit gestartet werden- ganz ohne Wartezeiten. Fernstudieren bedeutet also: Studium und Beruf uneingeschränkt kombinieren!

Man kann frei wählen, ob man an einer Fernhochschule fernstudieren wollen, mit dem Ziel, einen akademischen Abschluss zu erwerben, oder ob man eine anerkannte Fortbildung an einer Fernschule absolvieren möchte: In jedem Fall ist Ihnen eine staatlich zugelassene, hochwertige Qualifizierung sicher! An Fernhochschulen und Fernschulen hat die persönliche Betreuung der Studierenden oberste Priorität: Während der gesamten Dauer des Studiums stehen Ihnen geschulte Dozenten und Tutoren telefonisch oder per E-Mail zur Seite. Diese korrigieren und benoten auch Ihre Einsendeaufgaben. Und über eine passwortgeschützte Internetplattform – Online-Campus oder Online-Studienzentrum genannt – stehen Sie in regem Austausch mit anderen Lernenden.




Fernstudium-angebot.de: Fernstudium Vergleich kostenlos und für ganz Deutschland