Sie sind hier: Ratgeber

Fernschule - so finde ich die Richtige

Die Auswahl der richtigen Fernschule ist der wichtigste Schritt zum Erfolg. Schließlich begleitet Sie die Fernschule während der oft mehrjährigen Ausbildung. Wenn Sie sich für die falsche Fernschule entscheiden, verlieren Sie nicht nur eine Menge Zeit sondern haben auch einiges an Geld nennenswerten Erfolg ausgegeben. Daher sollten Sie sich bei der Auswahl der Fernschule Zeit lassen und die Angebote vergleichen. Wir geben Ihnen die Infos worauf es bei der Auswahl einer guten Fernschule ankommt.

Staatliche Zulassung und Testsiege


Der wichtigste Punkt ist die staatliche Zulassung. Achten Sie unbedingt darauf, dass Ihre Fernschule eine staatliche Zulassung besitzt. Die notwendige Zulassung erfolgt durch die staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (kurz ZFU). Zudem lassen sich die meisten seriösen Anbieter von weiteren Stellen überprüfen, wie zum Beispiel bei einer ISO-Zertifizierung.

Immer wieder werden die Fernschulen auch von namenhaften Stellen getestet. Hierzu zählen zum Beispiel die Stiftung Warentest, das deutsche Institut für Servicequalität oder auch die Zeitung die Welt. Schauen Sie welche Fernschule hier den Testsieg geholt hat. Auch das Forum DistancElearning vergibt jedes Jahr Preise an die besten Fernschulen, zum Beispiel den Preis des Tutors des Jahres oder Fernlehrgang des Jahres.

Erfahrungsberichte und Referenzen von Absolventen


Im Internet finden Sie schnell zahlreiche Erfahrungsberichte von Absolventen aller Fernschulen. Diese geben Ihnen schnell einen Eindruck über den jeweiligen Anbieter. Lesen Sie immer sowohl positive als auch negative Berichte. Häufig gibt es negative Bewertungen aufgrund eines Aspekts der für Sie vielleicht überhaupt nicht relevant ist.

Auch die Fernschulen selbst veröffentlichen auf Ihren Internetseiten meist Referenzen von Absolventen. Auch diese sind sehr interessant und geben einen Eindruck, was den Absolventen der Lehrgang beruflich gebracht hat. Auch bei Youtube findet man einige Referenzvideos von Absolventen.

Zusatzleistungen sind entscheidend


Nicht nur das Studienmaterial und der Inhalt des Lehrgangs selbst ist wichtig, auch die weiteren Zusatzleistungen zählen bei der Auswahl der Fernschule. Eine umfangreiche Betreuung durch Tutoren und Studienleitern ist wichtig, wenn man einmal nicht weiter kommt. Wird eine Online-Plattform zur Verfügung gestellt mit der man sich mit anderen Studenten austauschen kann? Sie werden schnell merken, dass dies sehr hilfreich sein kann. Ebenfalls wichtig sind begleitende Zusatzmaterialien, moderne Lernformen und kostenlose Seminare.

Große Anbieter haben Vorteile


Wenn denkt, dass ein kleiner Spezialanbieter immer der Beste ist irrt. Gerade große und bekannte Anbieter haben entscheidende Vorteile. Bei Ihnen finden Sie viele Mitstudenten, die Sie unterstützen und mit denen Sie diskutieren können. Zudem haben große Fernschulen in vielen Bereichen Kostenvorteile, die Sie an die Studierenden weiter geben können. Ihr Lehrgang wird so günstiger. Namenhafte Fernschulen wollen Ihren guten Ruf immer halten und bieten daher in der Regel einen überdurchschnittlich hohen Service.

Diesen Fernschulen können Sie vertrauen


Alle genannten Voraussetzungen sind aus unserer Sicht bei diesen Anbietern voll erfüllt, so dass Sie hier einer wirklich guten Fernschule anschließen:

ILS - Institut für Lernsysteme

Fernakademie für Erwachsenenbildung

Akademie für Fernstudien












weitere Themen:

Mit einer IHK Witerbildung zum Erfolg

Per Fernuni zum Studienabschluss

Fernstudium in Hamburg- Fernschulen und Fernhochschulen

Studium neben dem Beruf

Meisterschulen per Fernstudium

Fernstudium-angebot.de: Fernstudium Vergleich kostenlos und für ganz Deutschland