Personal Coach (psychologischer Berater)

Ein Fernstudium zum Personal Coach gehört zu den beliebtesten Weiterbildungen. Der Personal Coach, auch als psychologischer Berater bekannt, hilft im beruflichen oder privatem Bereich. Sie unterstützen Menschen, die in bestimmten Lebenssituationen an ihre Grenzen gestossen sind, zum Beispiel bei persönlichen Konflikten, Sinnfindungen oder beruflichen und privaten Problemen. Die Verantwortungsbereiche eines Personal Coaches sind somit nicht nur vielfältig und abwechslungsreich, sondern auch sehr verantwortungsvoll und individuell.

Voraussetzungen und Inhalte des Fernstudiums

Schulische oder berufliche Voraussetzungen gibt es für das Fernstudium zum Personal Coach bzw. psychologischen Berater nicht. Lediglich Freude im Umgang mit Menschen und ein ausreichendes Maß an Beratungsinteresse sollten Sie mitbringen, wenn Sie Personal Coach werden möchten. Alle weiteren notwendigen Kompetenzen vermittelt Ihnen das Fernstudium. Sie beschäftigen sich im Fernstudium Personal Coach mit Problemidentifikation, Zielführung, kognitiver Verhaltenstherapie, hypnotischen Sprachmustern, Familie, liebe und Partnerschaft, Gesundheit und beruflicher Teamkompetenz, Psychodrama, Glauben und Spiritualität, Krisenintervention, sowie Konfliktbildung und Mediation.

Eine seriöse Ausbildung zum Personal Coach

Die Inhalte des Fernstudiums beruhen auf Weiterbildungen für Ärzte und Diplom-Psychologen. Ihr Fernstudium ist somit fachlich fundiert, angesehen und aktuell. Nur so können Sie Ihre Klienten fachlich kompetent beraten und die bestmöglichen Lösungen aufzeigen. Mit Fallstudien wird dabei das erlernte gefestigt und vertieft.
Ausgewiesene Profi-Coaches betreuen Sie während des Fernstudiums. Diese helfen Ihnen bei Problemen und beraten Sie. Sie helfen auch bei dem Weg in die Selbstständigkeit und können Fragen zur Selbstständigkeiten, Honoraren, Geschäftskonzepten und Gewerbeanmeldung kompetent beantworten. Besser können Sie nicht betreut werden!
Zusätzlich ist das Fernstudium mit Präsenzseminar auch von der QCA (Qualitätsgemeinschaft Coach Ausbildung) geprüft und zertifiziert sowie von der Bezirksregierung Detmold behördlich als berufliche Bildungsmaßnahme anerkannt.

Berufliche Möglichkeiten mit dem Fernstudium

Sie können nach der Ausbildung zum Personal Coach eine eigene Berufspraxis gründen und Selbstständig als Personal Coach bzw. psychologischer Berater arbeiten. Sie könne aber auch in der einen Tätigkeit im sozialen Umfeld ausüben oder Ihre Personalverantwortung professioneller gestalten.
Viele Menschen nutzen das Fernstudium zum Personal Coach aber auch für sich selbst und nicht für berufliche Zwecke. Sie lernen in dem Fernstudium auch sehr viel über die eigene Person, so dass ein Selbstcoaching durchaus möglich ist.


Unsere Anbieter-Empfehlungen:

ILS - Institut für Lernsysteme

Fernakademie für Erwachsenenbildung

Akademie für Fernstudien

Fernstudium-angebot.de: Fernstudium Vergleich kostenlos und für ganz Deutschland