Sie sind hier: BWL

Sportbetriebswirt Fernstudium


Das Fernstudium zum Sportbetriebswirt ist noch sehr neu und sicher für viele interessant. Bei diesem Fernstudium werden allgemeine betriebswirtschaftliche Kenntnisse mit spezifischen Kenntnissen aus dem Bereich des Sports verbunden. Hierzu zählen unter anderem Sportrecht, Personalmanagement im Sport, Vereinsmanagement oder Veranstaltungsmanagement. Zusätzlich können noch individuelle Wahlschwerpunkte gewählt werden. Bespiele hierfür sind Fußballmanagement, Management von Sport- und Freizeitanbietern, Finanzierung und Controlling im Sport, Medien und Kommunikation im Sport.

Mit Abschluss zum Sportbetriebswirt hat man diverse berufliche Möglichkeiten. Arbeitgeber können sowohl Vereine aus dem Breitensport als auch dem Profisport sein. Aber auch Fitnessstudios, Sportartikelhersteller, Sportvermarkter, Sportmedien und weitere dem Sport nahestehende Unternehmen sind potentielle Arbeitgeber eines Sportbetriebswirts. Durch die Verbindung des Sport Knowhows mit der Betriebswirtschaft bieten sich Aufgabenstellungen in den Bereichen Verwaltung, Marketing oder Management geradezu an.

Die Ausbildung zum Sportbetriebswirt kann vollständig per Fernstudium absolviert werden. So ist die Ausbildung ideal neben dem Beruf möglich. Sämtliche Materialien werden nach Hause geliefert. Auch die notwendigen Seminare können zum Großteil als Webinar im virtuellen Klassenzimmer absolviert werden. Es gibt nur sehr wenige verpflichtende Präsenzseminare zur Vertiefung des Lernstoffes. Zusätzlich muss eine Abschlussprüfung abgelegt werden. Diese kann in unterschiedlichen Städten in Deutschland absolviert werden. Die Studiendauer beträgt lediglich 18 Monate als Regelstudienzeit.

Folgende Anbieter bieten das Fernstudium zum Sportbetriebswirt (DSA) an:

ILS - Institut für Lernsysteme

Fernakademie für Erwachsenenbildung



weitere Betriebswirte:

Hotelbetriebswirt

Verpflegungsbetriebswirt

staatlich geprüfter Betriebswirt

Fernstudium-angebot.de: Fernstudium Vergleich kostenlos und für ganz Deutschland