MBA Fernstudium - Mit dem MBA beruflich durchstart

Der Master of Business Administration (MBA) ist im internationalen Top-Management nicht mehr wegzudenken. Ein MBA gilt in der Wirtschaft als ein Indiz für profundes und praxisorientiertes Wissen. Er steht gleichzeitig auch für wichtige Kompetenzen in Bezug auf Führung, Problemlösung, Teamarbeit und Durchsetzung.

Für Personen, die das Handwerkzeug für Top-Manager in der internationalen Wirtschaft lernen möchten, empfiehlt sich ein MBA-Fernstudium. Das MBA-Fernstudium ist ein postgraduales generalistisches Managementstudium, das alle wesentlichen Managementfunktionen abdeckt. Besonders Ingenieure, Natur- und Geisteswissenschaftler, Juristen und Mediziner, die sich für Managementpositionen oder hohe Ämter im öffentlichen Dienst qualifizieren wollen, können von einem MBA-Fernstudium profitieren. Die flexible Lernform des Fernlernens ermöglicht es Berufstätigen, ihr MBA-Fernstudium neben dem regulären Beruf auszuführen und auf dem Weg an die Spitze einen Karriereknick zu vermeiden.

Ablauf des Fernstudiums MBA


Das MBA-Fernstudium lässt sich i.d.R. innerhalb von zwei Jahren absolvieren. Je nach Ausrichtung des Erststudiums ist eine Verkürzung der Studiendauer auf 14 und 18 Monate möglich. Am Ende des MBA-Fernstudiums erhält der Fernstudent einen international anerkannten Abschluss, welche die Grundlage für eine gehobene Führungsposition im nationalen und internationalen Management liefert.

Zu den Studieninhalten des MBA-Fernstudiums zählen alle notwendigen Kenntnisse über betriebs- und volkswirtschaftliche Zusammenhänge, wie z.B. Rechnungswesen, Investition und Finanzierung, Marketing, Leadership und Unternehmensführung. Zusätzlich sorgen zahlreiche Seminare während des Studiums für eine fundierte und praxisbezogene Vorbereitung auf spätere Managementtätigkeiten. Während einer Präsenzphase im Ausland erfahren die Teilnehmer wichtige Auslandserfahrungen, welche die Karrierechancen verbessern. Sie lernen andere Kulturen kennen und beweisen, dass Sie sich auch in einem internationalen Umfeld zurechtfinden. Der Auslandaufenthalt gilt daher das Herzstück des Studiums.

Das Fernstudium MBA bietet ein Maximum an Flexibilität, denn es kann jederzeit gestartet werden. Einen Semesterbeginn, wie an einer regulären Universität gibt es nicht. Alle notwendigen Studienunterlagen werden direkt nach Hause geschickt. Der Fernstudent lernt wann und wo er will und kann sein Lerntempo selbst bestimmen.

Mit einem abgeschlossenen MBA-Studium und dem Titel Master of Business Administration stehen Absolventen alle Türen und Wege zum beruflichen Erfolg offen. Weder die Aufgabe des momentanen Berufes, noch der Umzug in die Nähe einer Universitätsstadt sind für ein MBA-Fernstudium nötig. Fernstudenten können ihren Lernplan ganz flexibel auf ihre Bedürfnisse abstimmen, so dass auch noch Zeit für das Privatleben bleibt. Die Arbeit zahlt sich aus, denn Personalchefs wissen die Anstrengungen rund um ein MBA-Fernstudium zu schätzen. Ein erfolgreicher Abschluss kann der Start in eine wahre Traumkarriere sein!

Anbieterempfehlung für ein MBA Fernstudium


Wir empfehlen Ihnen die Euro-FH als größte private Fernhochschule für ein MBA Fernstudium. Sie vereint alle beschriebenen Kriterien und bietet optmiale Betreuung, sowie aktuelle und leicht verständliche moderne Studienunterlagen. Die Euro-FH wurde dafür mehrfach ausgezeichnet und geniesst einen hervorragenden Ruf.

Alle Infos auf www.euro-fh.de

Fernstudium-angebot.de: Fernstudium Vergleich kostenlos und für ganz Deutschland